Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Mlapa gegen FSV Frankfurt dabei

VfL Bochum: Mlapa gegen FSV Frankfurt dabei

25-jähriger Angreifer traf beim 5:3-Testspielsieg gegen den FC Kray.

Zweitligist VfL Bochum kann nach der 1:3-Niederlage bei RB Leipzig wohl alle Aufstiegsträume begraben. Sollte der Tabellendritte 1. FC Nürnberg heute beim FSV Frankfurt gewinnen, würde sich der Rückstand auf den begehrten Relegationsplatz auf 13 Punkte vergrößern.

Für die Partie am Samstag (ab 13 Uhr) gegen den FSV Frankfurt kann VfL-Trainer Gertjan Verbeek (Foto) wieder auf die zuletzt gesperrten Peniel Mlapa (fünfte Gelbe Karte) und Tim Hoogland (Gelb-Rot) zurückgreifen.

Im heutigen Testspiel gegen den West-Regionalligisten FC Kray behielt der VfL 5:3 die Oberhand. Die Tore für die Bochumer markierten Tim Hooglan, zweimal Arvydas Novikovas, Piotr Cwielong und Peniel Mlapa. Für die Essener trugen sich Marvin Grumann, Ömer Erdogan und Jan Simunek durch ein Eigentor in die Torschützenliste ein.

Das könnte Sie interessieren:

2. Bundesliga: Jetzt sogar drei Partien des 28. Spieltages abgesetzt

Auch zahlreiche Profis von Holstein Kiel mussten in Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.