Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Weg frei für Sven Demandt

Rot-Weiss Essen: Weg frei für Sven Demandt

U 19-Trainer Jürgen Lucas leitet Einheit am Dienstagvormittag.

Zwei Tage nach der Trennung von Cheftrainer Jan Siewert hat U 19-Trainer Jürgen Lucas (Foto) am Dienstagvormittag die Trainingsleitung beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen übernommen. Der 46-Jährige, der mit seiner Nachwuchs-Mannschaft nach dem 7:0 gegen den 1. FC Mönchengladbach unmittelbar vor dem Klassenverbleib in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga steht, hielt zu Beginn der Einheit eine fünfminütige Ansprache an die Mannschaft, legte dann los. Unterstützt wurde Lucas von Co-Trainer Stefan Lorenz und Torwarttrainer Manuel Lenz.

Jürgen Lucas, der bereits vor fast genau einem Jahr als Interimstrainer eingesprungen war (damals als Nachfolger von Marc Fascher), wird den Regionalliga-Kader der Rot-Weissen mindestens bis zum Spiel am Freitag ab 19.30 Uhr bei Rot Weiss Ahlen betreuen. Gut möglich allerdings, dass zuvor auch schon eine Entscheidung über den zukünftigen Cheftrainer fällt. Nach MSPW-Informationen soll Sven Demandt, der zuletzt für den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden tätig war, noch am heutigen Mittwoch vorgestellt werden. Seinen Vertrag beim SVWW soll der Ex-Profi bereits aufgelöst haben.

„Ob und wie lange ich bei ersten Mannschaft bleibe, ist noch völlig offen“, sagte Lucas am Rande des Dienstag-Trainings gegenüber MSPW. „Ich werde jedoch alles tun, was in meiner Macht steht, um der Truppe im Abstiegskampf zu helfen.“

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Saison für Christopher Schorch beendet

32-jähriger Innenverteidiger musste sich einer Knie-Operation unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.