Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Trainings-Zwischenfall beim FC Schalke 04

Trainings-Zwischenfall beim FC Schalke 04

 

Zwei Fans bepöbelten Torhüter Fährmann und werden abgeführt.

Beim Training des Bundesligisten FC Schalke 04 kam es zu einem Zwischenfall. Zwei Fans beleidigten S04-Schlussmann Ralf Fährmann (Foto) und lieferten sich anschließend ein Wortgefecht mit dem Torhüter. Auch nach mehrfacher Aufforderung durch weitere Spieler beruhigten sich die zwei Männer nicht – und wurden schließlich vom Schalker Wachdienst abgeführt. Am Sonntag (ab 15.30 Uhr) tritt Schalke 04 auf den Revierrivalen Borussia Dortmund.

Das könnte Sie interessieren:

Gemeinsame Sache: Kölner Profiklubs rufen zum Impfen auf

1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln appellieren an ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.