Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO: Pause für Tim Hermes

RWO: Pause für Tim Hermes

MRT-Untersuchung am Montag soll genauere Diagnose liefern.

West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen bangt um Tim Hermes (Foto). Der 24-jährige Innenverteidiger hatte sich in der Partie gegen die SG Wattenscheid (0:0) in der Anfangsphase am Sprunggelenk verletzt und musste ausgewechselt werden. „Die Kapsel ist auf jeden Fall in Mitleidenschaft gezogen worden“, sagt RWO-Trainer Andreas Zimmermann gegenüber MSPW. „In den nächsten Tagen steht er uns nicht zur Verfügung.

Eine MRT-Untersuchung soll am Montag eine genauere Diagnose liefern. Fest steht bereits jetzt, dass es sich nicht um einen Knochenbruch handelt. Ein Einsatz am kommenden Samstag beim Schlusslicht FC Wegberg-Beeck ist ausgeschlossen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Saison für Christopher Schorch beendet

32-jähriger Innenverteidiger musste sich einer Knie-Operation unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.