Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Rund 200 BVB-Fans in der Glückauf-Kampfbahn

Rund 200 BVB-Fans in der Glückauf-Kampfbahn

Dortmunder Anhänger mit Provokation vor dem 2:2 im Derby.

Rund 200 Anhänger des Bundesligisten Borussia Dortmund hatten vor dem Derby beim FC Schalke 04 (2:2) für eine Provokation gesorgt. Laut Medienberichten hielten sie die Glückauf-Kampfbahn, die langjährige Schalker Spielstätte, besetzt. Die Polizei war vor Ort, sprach Platzverweise aus. Sie galten für das gesamte Gelsenkirchener Stadtgebiet. Ein Derby-Besuch war damit ausgeschlossen.

 

Das könnte Sie interessieren:

DFL und DFB kritisieren Gründung der geplanten Super League

Verbände veröffentlichen gemeinsame Erklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.