Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Duisburg: Neue Hoffnung für den Klassenerhalt

Duisburg: Neue Hoffnung für den Klassenerhalt

Jetzt gegen den direkten Konkurrenten TSV 1860 München.

Der MSV Duisburg schöpft neuen Mut im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Nach dem 2:1 (1:0)-Sieg beim Aufstiegsaspiranten 1. FC Nürnberg sind die „Zebras“ nur noch drei Punkte vom Relegationsplatz 16 entfernt, den derzeit der TSV 1860 München besetzt. Die beiden Kontrahenten treffen am kommenden Freitag (30. Spieltag) ab 18:30 Uhr in der Duisburger Arena aufeinander.

MSV-Trainer Ilia Gruev (Foto) zeigte sich nach dem Sieg in Nürnberg optimistisch: „Wir haben Teamgeist gezeigt und um jeden Zentimeter gekämpft. Dieser Sieg bringt uns Selbstvertrauen für die nächsten Spiele.“

Das könnte Sie interessieren:

2. Frauen-Bundesliga: FSV Gütersloh vor Halbzeit-Titel

Team von Trainer Steffen Enge gewinnt Spitzenspiel bei RB Leipzig 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.