Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Kraus rettet Gladbacher Remis in Köln

RL West: Kraus rettet Gladbacher Remis in Köln

U 23 der Borussia spielt 2:2 bei Viktoria Köln.

Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach U 23 hat den vorläufigen Sprung an die Tabellenspitze der Regionalliga West verpasst. Die Mannschaft von Trainer und Ex-Profi Arie van Lent, der nur wenige Stunden zuvor seinen Vertrag bei der Borussia um zwei Jahre bis 2018 verlängert hatte, kam zum Auftakt des 34. Spieltages im Spitzenspiel beim Tabellendritten FC Viktoria Köln zu einem 2:2 (1:2). Mit jetzt 65 Punkten verkürzten die Gladbacher den Rückstand auf Ligaprimus Sportfreunde Lotte auf einen Zähler, haben allerdings schon drei Partien mehr ausgetragen.

Bereits in der Anfangsphase hatte Thomas Kraus (6.) die Gäste 1:0 in Führung gebracht. Fatih Candan (12.) und der nur kurz zuvor eingewechselte Claus Costa (18.) wendeten jedoch innerhalb weniger Minuten das Blatt. Erneut Kraus (85.) sicherte den Gladbachern zumindest das Remis. Seit drei Spieltagen haben die „Fohlen“ nicht mehr verloren, die Viktoria ist seit sechs Partien ungeschlagen.

Die Sportfreunde Lotte haben nun die Chance, ihren Vorsprung mit einem Auswärtssieg beim SC Verl am Samstag (ab 14 Uhr) auf vier Zähler auszubauen. Zuletzt blieben die Tecklenburger achtmal hintereinander ohne Punktverlust.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Neuzugang kommt von Hessen Kassel

Mittelfeldspieler Adrian Bravo Sanchez unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.