Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln trennt sich von Tomasz Kaczmarek

Viktoria Köln trennt sich von Tomasz Kaczmarek

Zusammenarbeit mit Trainer endet nach Saisonende.

Nach eineinhalb Jahren beenden der West-Regionalligist FC Viktoria Köln und Cheftrainer Tomasz Kaczmarek (Foto) die gemeinsame Zusammenarbeit am Ende der Saison. „Bis dahin genießt der Trainer weiterhin unser Vertrauen“, sagt Viktoria-Boss Franz-Josef Wernze.

Kaczmarek, der mit den Domstädtern aktuell 13 Zähler hinter Spitzenreiter Sportfreunde Lotte auf Platz drei rangiert, absolviert ab Sommer den Lehrgang zum Fußballlehrer an der Sportschule in Hennef. Dies sei laut Verein nicht mit der Arbeit als Cheftrainer bei Viktoria Köln vereinbar.

Ein Nachfolger steht noch nicht fest, soll aber „ohne Zeitdruck in den kommenden Wochen gefunden werden. Wir werden den Markt sondieren und nach einem geeigneten Kandidaten Ausschau halten“, sagt der Sportliche Leiter Stephan Küsters.

 

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Hinweise zum Spielbetrieb unter neuer NRW-Coronaschutzverordnung

Aktuelle Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen bis 21. Dezember gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.