Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Ex-RWE-Trainer Aussem auf dem Weg der Besserung

Ex-RWE-Trainer Aussem auf dem Weg der Besserung

55-Jähriger muss nach Kreislaufproblemen eine Pause einlegen.

Ralf Aussem (Foto), U 17-Trainer des 1. FC Köln, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der 55-Jährige, der die „Geißböcke“ gemeinsam mit Markus Daun betreut, hatte während der Partie gegen den FC Hennef 05 (0:3) einen Kreislaufkollaps erlitten, musste notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort ging es dem Ex-Profi schnell wieder besser. Dennoch absolvierte Aussem in den vergangenen Tagen zahlreiche internistische Untersuchungen. „Bisher ist alles positiv verlaufen“, so der FC-Trainer, der die Klinik schon bald wieder verlassen kann, im Gespräch mit MSPW: „Ich werde kein Risiko eingehen, will aber so schnell wie möglich zurück auf den Platz.“ Am Sonntag (ab 11 Uhr) gastieren die Kölner, die im Kampf um den Klassenverbleib noch nicht ganz auf der sicheren Seite sind, beim Tabellenzweiten FC Schalke 04. Das Hinspiel ging 0:6 verloren.

Alle Junioren-Meldungen von MSPW lesen Sie auf dfb.de

 

Das könnte Sie interessieren:

A-Junioren-BL: BVB feiert 4:0-Derbysieg gegen Schalke 04

Neuer Spitzenreiter – Rot-Weiss Essen gewinnt spät gegen RWO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.