Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Philipp Zeiger verlängert

Rot-Weiss Essen: Philipp Zeiger verlängert

Erfahrener Abwehrspieler unterschreibt neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat den Vertrag mit Abwehrspieler Philipp Zeiger (25/auf dem Foto rechts) um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018 verlängert. „Wir haben immer gesagt, dass wir die Säulen der aktuellen Mannschaft unbedingt halten möchten und da zählt Philipp definitiv dazu. Er ist auf und neben dem Platz eine wichtige Persönlichkeit“, so Sportdirektor Andreas Winkler (links).

Seit der Saison 2014/2015 läuft der 1,94 Meter lange Zeiger für die Rot-Weissen auf. Zuvor war der gebürtige Dresdner bereits für Dynamo Dresden, den Halleschen FC und den VFC Plauen aktiv und absolvierte dort insgesamt 27 Oberliga-, 56 Regionalliga- sowie 53 Drittliga-Spiele. Für die Bergeborbecker war Zeiger in Pokal und Meisterschaft bereits 60-mal am Ball und konnte mit den Rot-Weissen in der vergangenen Spielzeit den Niederrheinpokal gewinnen.

„Obwohl die aktuelle Saison bisher sicher mehr als durchwachsen gelaufen ist, glaube ich weiter fest an das Potenzial dieses Vereins und dieser Stadt“, blickt Zeiger in die Zukunft, widmet sich aber zunächst den anstehenden Aufgaben: „Erst einmal gilt die volle Konzentration dem Klassenerhalt.“ Am Mittwoch (19.30 Uhr) steht das Nachholspiel gegen den direkten Konkurrenten SSVg. Velbert auf dem Programm.

 

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Saison für Christopher Schorch beendet

32-jähriger Innenverteidiger musste sich einer Knie-Operation unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.