Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Runder Geburtstag für Weltmeister Olaf Thon

Runder Geburtstag für Weltmeister Olaf Thon

Schalker Idol feiert am heutigen 1. Mai seinen 50. Geburtstag.

Am heutigen Sonntag (1. Mai) feiert Schalke 04-Legende Olaf Thon (Foto) seinen 50. Geburtstag. Der Weltmeister von 1990 bestritt während seiner aktiven Karriere exakt 444 Bundesliga-Spiele für den FC Schalke 04 und den FC Bayern München. Bereits mit 18 Jahren machte sich der mit herausragender Technik und viel Spielwitz ausgestatte Dribbler beim legendären 6:6 im DFB-Pokal-Halbfinle gegen Bayern München mit drei Treffern für die „Königsblauen“ unsterblich.

Nach sechs Jahren beim FC Bayern kehrte Thon 1994 in seine Heimatstadt Gelsenkirchen zurück und wurde beim FC Schalke 04 zum spielerischen Dreh- und Angelpunkt einer Mannschaft („Eurofighter“), die er als Kapitän zum UEFA-Cup-Sieg 1997 gegen Inter Mailand (4:1 im Elfmeterschießen) führte.

Thon trug zwischen 1984 und 1998 auch 52 Mal das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und erzielte insgesamt drei Treffer (gegen Dänemark 1986, Israel 1987 und Dänemark 1988).

Sein Debüt gab er am 16. Dezember 1984 gegen Malta. 14 Jahre später, am 25. Juni 1998, beim Vorrundenspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich absolvierte er sein letztes Spiel für die DFB-Auswahl beim 2:0 Sieg gegen den Iran.

Olaf Thon nahm an den Fußballweltmeisterschaften 1986, 1990 und 1998 teil, wurde 1986 Vizeweltmeister und 1990 in Italien Weltmeister.

Heute ist Thon, der in Schermbeck wohnt, als Repräsentant für „seinen“ FC Schalke 04 tätig, arbeitet außerdem als TV-Experte. Als Trainer betreute er von 2010 bis 2011 den VfB Hüls (damals Oberliga Westfalen).

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Rückschlag im Rennen um Europa

„Fohlen“ kommen in der Partie bei Hertha BSC nicht über 1:1 hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.