Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Julian Weigl muss in Frankfurt passen

BVB: Julian Weigl muss in Frankfurt passen

Erste Dortmunder Gelbsperre in laufender Saison.

Bundesligist Borussia Dortmund kann in der Begegnung bei Eintracht Frankfurt am Samstag ab 15.30 Uhr nicht auf Defensivspezialist Julian Weigl (Foto) zurückgreifen. Der 20-jährige Junioren-Nationalspieler handelte sich beim 5:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg seine fünfte Gelbe Karte in der laufenden Saison ein. Bemerkenswert: Es ist die erste Gelbsperre, die der BVB in dieser Spielzeit hinnehmen muss.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Timo Becker verlängert Vertrag bis 2023

24-jähriger Abwehrspieler bleibt „Knappen“ auch nach Abstieg erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.