Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW0: Zwei Spiele Pause für Felix Herzenbruch

RW0: Zwei Spiele Pause für Felix Herzenbruch

Verteidiger ist gegen Düsseldorf II wieder spielberechtigt.

Andreas Zimmermann, Trainer beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, muss zwei Spiele ohne Abwehrspieler Felix Herzenbruch (Foto re.) auskommen. Der 23-Jährige ist nach seiner Roten Karte, die er sich im Nachholspiel bei den Sportfreunden Lotte (0:1) wegen einer Notbremse einhandelt hatte, für zwei Spiele gesperrt worden. Für das Heimspiel gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf am 14. Mai ist Herzenbruch wieder spielberechtigt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Saison für Christopher Schorch beendet

32-jähriger Innenverteidiger musste sich einer Knie-Operation unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.