Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Diplomat lässt Eckhard Sauren jubeln

Galopp: Diplomat lässt Eckhard Sauren jubeln

Fünfjähriger Hengst des Kölner Rennvereinspräsidenten siegt in Rom.
Während auf der Kölner Galopprennbahn der 81. Gerling-Preis entschieden wurde (es gewann Ito für das Bergheimer Traditionsgestüt Schlenderhan), hatte der Kölner Rennvereinsvorsitzende und Fondsmanager Eckhard Sauren gleichzeitig auf der Rennbahn Capanelle in der italienischen Hauptstadt Rom großen Grund zru Freude. Sein fünfjähriger Hengst Diplomat, trainiert von Mario Hofer in Krefeld, gewann als 117:10-Außenseiter den mit 192.500 Euro dotierten Premio Presidente della Repubblica über 1.800 Meter.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Lokalmatador Marcel Weiß stellt zwei Favoriten

Hauptrennen am Samstag ist mit 52.000 Euro Preisgeld dotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.