Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid 09: Verlust von Schneider schmerzt

Wattenscheid 09: Verlust von Schneider schmerzt

Innenverteidiger sucht neue Herausforderung in anderer Regionalliga.
West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 muss zwei Abgänge verzeichnen. Während der 24-jährige Abwehrspieler Adrian Schneider (Foto) in einer anderen Regionalliga-Staffel eine neue Herausforderung sucht, wechselt der 20-jährige Maurice Haar in die Westfalenliga zum SC Westfalia Herne.

Besonders der Verlust von Innenverteidiger „Adi“ Schneider (33 Einsätze) schmerzt die Sportliche Leitung sehr. „Wir hätten Adrian gerne weiter im Trikot der SG 09 gesehen, akzeptieren aber selbstverständlich seinen Wunsch nach einer örtlichen Umorientierung,“ sagte Sportvorstand Hartmut Fahnenstich. Maurice Haar hatte große Verletzungsprobleme und konnte somit selten den Kampf um die Stammplätze in der Innenverteidigung aufnehmen.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf U 23: Nachholpartie erneut verschoben

Heimspiel gegen SC Wiedenbrück jetzt für 8. Dezember vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.