Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Schneider folgt Koep und Lemke nach Trier

Schneider folgt Koep und Lemke nach Trier

24-jähriger Innenverteidiger unterschreibt einen Ein-Jahres-Vertrag.

Südwest-Regionalligist SV Eintracht Trier hat Adrian Schneider (Foto) verpflichtet. Der 24-jährige Innenverteidiger spielt aktuell noch für den West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09 . Bei der Eintracht erhält Schneider einen Einjahresvertrag. In Trier trifft Schneider auch auf einige alte Bekannte. Während seiner Zeit bei Rot-Weiss Essen war der Defensivspezialist zusammen mit den jetzigen Trierern Holger Lemke und Benedikt Koep am Ball. Nach Kevin Heinz (SV Mehring), Simon Maurer (FK Pirmasens) und Rico Gladrow (FC Schöneberg) ist Schneider der vierte externe Zugang für die kommende Saison. „Mit Adrian haben wir einen Stammspieler aus der starken Regionalliga West nach Trier lotsen können. Er bringt viel Erfahrung und sportliche Qualität mit“, erklärt Triers Vorstandsmitglied Roman Gottschalk. „Damit sind unsere Kaderplanungen für die kommende Saison bereits jetzt weit vorangeschritten. Insgesamt befinden wir uns hier auf einem sehr guten Weg.“

Alle Regionalliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

SC Wiedenbrück verpflichtet Mittelfeldspieler Jan-Lukas Liehr

23-Jähriger kommt vom SV Lippstadt 09 und erhält Zwei-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.