Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: Mit Sieg in die Relegation

Paderborn: Mit Sieg in die Relegation

Dreier reicht nur bei Patzern der Konkurrenz für Platz 16.

Zweitliga-Schlusslicht SC Paderborn 07 kann nur mit einem Heimsieg am Sonntag ab 15.30 Uhr gegen den 1. FC Nürnberg auf Relegationsplatz 16 springen. Zudem dürften die Konkurrenten FSV Frankfurt und der MSV Duisburg ihre Spiele nicht gewinnen. „Die Mannschaft hat im Laufe der Woche richtig gut trainiert. Wir wollen mit großer Entschlossenheit gegen Nürnberg gewinnen“, so SCP-Trainer René Müller.

Mittelfeldspieler Kevin Stöger kann nach seiner Gelbsperre wieder auflaufen. Auch die zuletzt angeschlagenen Hauke Wahl in der Innenverteidigung und Außenbahnspieler Thomas Bertels sind wieder fit.

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Aufstiegstraum lebt nach 3:0 in Osnabrück

Abstiegsbedrohte Gastgeber kassieren zwölfte Heimpleite in Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.