Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Verl: Veselinovic kommt aus Rödinghausen

Verl: Veselinovic kommt aus Rödinghausen

Angreifer soll abwandernden Hamadi Al Ghaddioui ersetzen.

West-Regionalligist SC Verl hat sich die Dienste von Sinisa Vesilinovic gesichert. Der 25-jährige Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten SV Rödinghausen und soll Hamadi Al Ghaddioui ersetzen, der zur U 23 von Borussia Dortmund wechselt. Veselinovic kam in der laufenden Saison 33-mal für den SVR zum Einsatz, erzielte dabei acht Tore. Auch beim jüngsten 4:0-Heimerfolg gegen Absteiger TuS Erndtebrück war der 1,96 Meter große Hüne erfolgreich, traf zum zwischenzeitlichen 2:0.

Neben der Verpflichtung von Veselinovic verlängerte der SC Verl die Verträge mit Manuel Rasp und Julian Stöckner. Beide erhalten jeweils einen neuen Kontrakt bis Juni 2018.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: André Fikus wird ab 1. Juli neuer Chefscout

Gebürtiger Lippstädter war zuletzt für VfL Bochum im Nachwuchsbereich tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.