Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Dirk Lottner übernimmt den 1. FC Saarbrücken

Dirk Lottner übernimmt den 1. FC Saarbrücken

Ex-Profi des 1. FC Köln erhält Vertrag bis Juni 2018.

Neuer Job für Dirk Lottner (Foto): Der ehemalige Bundesligaprofi (1. FC Köln, Bayer 04 Leverkusen, MSV Duisburg) wird ab der kommenden Saison Trainer des Südwest-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken, erhält bei den Saarländern einen Vertrag bis Juni 2018. Der 44-jährige Fußball-Lehrer war zuletzt von April bis Juni 2014 für den Drittligisten FC Hansa Rostock verantwortlich.

Zuvor hatte Lottner mehrere Trainerpositionen bei seinem Heimatverein 1. FC Köln bekleidet. Unter anderem war Lottner für die U 17-Bundesliga-Mannschaft und die zweite Mannschaft in der Regionalliga West verantwortlich. Als Co-Trainer der Profis arbeitete der frühere Freistoß-Spezialist unter Frank Schaefer und Volker Finke.

In Saarbrücken wird Lottner Nachfolger von Taifour Diane. Der 43-jährige Diane leitet seit März die sportlichen Geschicke bei den Saarländern. Zuvor war er Co-Trainer von Falko Götz, der nach der 1:2-Auswärtsniederlage bei Wormatia Worms Ende Februar wegen des enttäuschenden Saisonverlaufs (aktuell Platz acht) die Reißleine gezogen und sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Seit Mitte April trainiert Ex-Profi Götz den FSV Frankfurt, mit dem er den Abstieg aus der 2. Bundesliga nicht verhindern konnte.

 

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Preuße Schnellbacher bleibt Elversberg treu

27-jähriger Offensivspieler unterschreibt neuen Vertrag bis 2026.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.