Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE ohne Philipp Zeiger gegen BVB II

RWE ohne Philipp Zeiger gegen BVB II

Gelbsperre stoppt Abwehrspieler – Borussen mit dem Zug nach Berlin.

Sven Demandt, Trainer des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, muss im letzten Meisterschaftsspiel der Saison gegen die U 23 von Borussia Dortmund (Samstag, 13 Uhr) auf Philipp Zeiger verzichten. Der Abwehrspieler steht wegen einer Gelbsperre nicht zur Verfügung.

„Der BVB ist als Tabellenvierter ein richtiger Brocken. Nach dem geschafften Klassenerhalt können wir aber ebenfalls ohne Druck aufspielen und den Fans guten Fußball bieten“, so Demandt.

Die Partie, die im Rahmen des RWE-Integrationstages (in Kooperation mit dem „Franz Sales Haus“ und dem AWO Fan-Projekt) über die Bühne geht, wurde um eine Stunde vorverlegt, damit die Dortmunder noch rechtzeitig mit dem Zug zum DFB-Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und den BVB-Profis nach Berlin reisen können.

 

Das könnte Sie interessieren:

8.471 Euro! Rot-Weiß Oberhausens Spendenaktion voller Erfolg

Erlöse stammen aus Versteigerungen von Sondertrikots der „Kleeblätter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.