Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn: Ja-Wort von Bertels und Bickel

Paderborn: Ja-Wort von Bertels und Bickel

Linksverteidiger und Mittelfeldspieler gehen mit SCP in die 3. Liga.

Wenige Tage nach dem Abstieg in die 3. Liga meldet der SC Paderborn 07 die ersten Vertragsverlängerungen. Linksverteidiger Thomas Bertels und Mittelfeldspieler Christian Bickel bleiben in Paderborn. Bertels hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 mit der Option für ein weiteres Jahr unterschrieben. Bickels Kontrakt läuft bis zum 30. Juni 2019.

Bertels war zur Spielzeit 2011/2012 vom Regionalligisten SC Verl zum SCP gekommen. Wegen einer langwierigen Fersenverletzung kam er in der Saison 2015/2016 nur auf 13 Einsätze, ist jetzt aber wieder fit. In seinen bisher 98 Spielen im Paderborner Trikot erzielte er sechs Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor.

Bickel war im August 2015 vom Drittligisten FC Hansa Rostock an die Pader gewechselt. Er verfügt über die Erfahrung von 83 Zweit- und Drittligaspielen, in denen er zehn Treffer markierte.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt in Quarantäne

Ex-Angreifer von Fortuna Köln wurde positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.