Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Drei von vier Neulingen stehen fest

RL West: Drei von vier Neulingen stehen fest

Nach Wuppertal und Bonn steigen auch Sportfreunde Siegen auf.

Drei von vier Aufsteigern in die Regionalliga West stehen bereits fest: Nach dem Wuppertaler SV (Meister der Oberliga Niederrhein) und dem Bonner SC (Titelträger in der Mittelrheinliga) machten jetzt auch die Sportfreunde Siegen alles klar. Nach dem 5:0 (2:0) vor 2.600 Zuschauern gegen den SuS Stadtlohn kann der ehemalige Zweitligist nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Oberliga Westfalen verdrängt werden.

Siegens Ligakonkurrent TSG Sprockhövel kann am Sonntag ab 15 Uhr ebenfalls alles klarmachen. Im Heimspiel gegen den SuS Neuenkirchen würde schon ein Remis reichen, um mit dem Regionalliga-Aufstieg den größten Erfolg der Vereinsgeschichte unter Dach und Fach zu bringen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Saison für Christopher Schorch beendet

32-jähriger Innenverteidiger musste sich einer Knie-Operation unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.