Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia holt Necirwan Khalil Mohammad

Alemannia holt Necirwan Khalil Mohammad

Mittelfeldspieler kommt vom Ligakonkurrenten SG Wattenscheid 09.
West-Regionalligist Alemannia Aachen hat den ersten externen Neuzugang verpflichtet. Vom Ligakonkurrenten SG Wattenscheid 09 wechselt Necirwan Khalil Mohammad (Foto) zur neuen Saison an den Tivoli. Der 24-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 (plus Option).

„Necirwan ist ein erfahrener Spieler, der die Regionalliga bestens kennt und bei Borussia Mönchengladbach eine hervorragende Ausbildung absolviert hat. Er ist flexibel einsetzbar und verfügt über eine sehr gute Mentalität“, kommentiert Alemannia-Cheftrainer Fuat Kilic die Verpflichtung.

Der 1,75 Meter große Neuzugang spielte insgesamt siebeneinhalb Jahre für die Gladbacher, drei Spielzeiten davon in der U 23. Im Jahr 2014 folgte der Wechsel zur SG Wattenscheid 09. In der Lohrheide gehörte Khalil Mohammad stets zur Stammformation. Insgesamt absolvierte er bereits 100 Regionalliga-Partien. In Aachen erhält „Neco“ Khalil Mohammad die Rückennummer acht, wird seinen Dienst beim Trainingsauftakt am 20. Juni antreten.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Auch Kapitän Alexander Heinze fällt aus

Trainergespann mit Andersen und Bozek gehen weitere Spieler aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.