Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Weinzierl-Deal vor Abschluss

Schalke 04: Weinzierl-Deal vor Abschluss

Vorstellung könnte noch in dieser Woche erfolgen.

Christian Heidel (Foto), neuer Manager des Bundesligisten FC Schalke 04, könnte noch in dieser Woche den neuen Trainer und damit den Nachfolger von André Breitenreiter präsentieren. Laut Informationen der „Bild“-Zeitung stehen die Verhandlungen mit Markus Weinzierl vom Ligakonkurrenten FC Augsburg vor dem Abschluss. Demnach soll die von Augsburg geforderte Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro mit dem Transfer des Schalker Abwehrspielers Marvin Friedrich „verrechnet“ und so gedrückt werden.

Seinen Abschied aus Augsburg bestätigte Weinzierl am Dienstag bereits gegenüber der Wochenzeitung „Die Zeit“. Als Nachfolger von Weinzierl beim FCA soll bereits Dirk Schuster vom SV Darmstadt 98 in den Startlöchern stehen.

Eine andere „Baustelle“ können die Schalker eventuell vermeiden. Der langjährige U 19-Trainer Norbert Elgert, der seinen Abschied für die kommende oder übernächste Saison angekündigt hatte, steht laut „WAZ“ vor einer Vertragsverlängerung.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.