Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07: Geldstrafe für René Müller

SC Paderborn 07: Geldstrafe für René Müller

Sportgericht: Trainer des Zweitliga-Absteigers muss 800 Euro zahlen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat René Müller (Foto), Trainer des Zweitliga-Absteigers SC Paderborn 07, im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe in Höhe von 800 Euro belegt.

Müller hatte sich während des Zweitligaspiels beim TSV 1860 München (0:1) unsportlich gegenüber dem Schiedsrichterteam um Tobias Stieler (Hamburg) verhalten, war daraufhin aus dem Innenraum verwiesen worden. Der Trainer hat dem Urteil zugestimmt, es st damit rechtskräftig.

 

Das könnte Sie interessieren:

Drittliga-Aufsteiger SC Verl begrüßt neuen Sponsor-Partner

Unternehmen für Sicht-, Sonnen- und Insektenschutz aus Kaunitz engagiert sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.