Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Anakin Skywalker lässt Mongil jubeln

Galopp: Anakin Skywalker lässt Mongil jubeln

Siebenjähriger Hengst gewinnt 16.000-Euro-Rennen in Compiegne.

Der siebenjährige Galopper-Hengst Anakin Skywalker aus dem Mülheimer Trainingsquartier von William Mongil (Foto) gewann am Donnerstag als 36:10-Favorit eine mit 16.000 Euro dotierte Prüfung über 2.400 Meter auf der Rennbahn im französischen Compiegne Start-Ziel. Als Prämie wurden 8.000 Euro gezahlt.

Später durfte sich Mongil noch über einen vierten Rang (1.800 Euro) für seinen fünfjährigen Wallach Ramssiss (76:10) in einer mit 18.000 Euro dotierten Prüfung auf der Bahn in Nancy freuen.

Die von Jens Hirschberger ebenfalls am Raffelberg vorbereitete dreijährige Stute Nella Di Roma (93:10) wurde in einem weiteren Rennen um 16.00 Euro Zweite. Preisgeld: 3.200 Euro.

 

Das könnte Sie interessieren:

„Turf-Times“: Neuer Jockey für Kölner Trainer Peter Schiergen?

Japaner Shuichi Terachi bisher bei Michael Figge in München tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.