Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Weltmeister Günter Netzer nach Herz-OP in der Reha

Weltmeister Günter Netzer nach Herz-OP in der Reha

71-jährigem Ex-Nationalspieler wurden sechs Bypässe gelegt.

Dem 71-jährigen Ex-Nationalspieler Günter Netzer (Foto), Weltmeister von 1974, wurden bei einer viereinhalbstündigen Notoperation am Herzen in einer Züricher Klinik sechs Bypässe gelegt. Das berichtet die „BILD“-Zeitung. Mittlerweile befindet sich der langjährige Profi des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach (1963 bis 1973) bereits in der Reha. Mit seinem Herzen sei laut seiner Frau Elvira „soweit alles in Ordnung“.

Elvira Netzer war es auch, die einen Herz-Spezialisten alarmierte, nachdem sie bei ihrem Mann Kurzatmigkeit festgestellt hatte. Außerdem klagte Netzer über Schmerzen im Magenbereich. Anschließend wurde der frühere Mittelfeldspieler in die Züricher Klinik gebracht.

Das könnte Sie interessieren:

Forderungen der Aerosolforschung: DFB sieht sich für Fußball bestärkt

Anteil von Infektionen im Freien liege nur im „Promillebereich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.