Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Vier Spiele Sperre für Obinna

MSV Duisburg: Vier Spiele Sperre für Obinna

Angreifer hatte Schiedsrichter Tobias Stieler heftig beleidigt.

Angreifer Victor Obinna (29) vom Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg (0:2 und 1:2 in der Relegation gegen die Würzburger Kickers) wurde nach seiner Roten Karte im Rückspiel vom DFB-Sportgericht für vier Meisterschaftsspiele gesperrt. Obinna war im Relegations-Rückspiel von Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) des Feldes verwiesen worden, nachdem er ihn heftig beleidigt hatte.

Bei welchem Klub Obinna seine Sperre absitzen muss, ist noch unklar. Der MSV plant für die kommende Drittliga-Saison nicht mit dem Stürmer.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Bayern: SpVgg Bayreuth ist zurück im Profifußball

Spitzenreiter darf nach 0:4-Heimniederlage des FC Bayern II jubeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.