Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Koen van der Biezen stürmt nach Paderborn

Koen van der Biezen stürmt nach Paderborn

Niederländer kommt – Neue Klubs für Bakalorz und Stoppelkamp.

Weiterer Neuzugang für die Offensive des künftigen Drittligisten SC Paderborn 07: Nach Sven Michel (Energie Cottbus), Ben Zolinski (TSG Neustrelitz) und Felix Herzenbruch (Rot-Weiß Oberhausen) sicherten sich die Paderborner die Dienste des 30-jährigen niederländischen Mittelstürmers Koen van der Biezen vom bisherigen Zweitligakonkurrenten und Rivalen Arminia Bielefeld. Der 1,93 Meter große Angreifer, der früher auch für den Karlsruher SC am Ball war, hat einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben.

Den SCP verlassen wird dagegen der offensive Mittelfeldspieler Moritz Stoppelkamp. Der 29-Jährige wechselt zum Zweitligisten Karlsruher SC (Vertrag bis 2018). Auch sein Mittelfeldkollege Marvin Bakalorz wurde bei der Suche nach einem neuen Klub fündig. Er schließt sich dem Bundesliga-Absteiger Hannover 96 an.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.