Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Henrikh Mkhitaryan lehnt Angebot ab

BVB: Henrikh Mkhitaryan lehnt Angebot ab

„Bester Spieler der Saison“ soll seinen Vertrag bis 2017 erfüllen.

Henrikh Mkhitaryan (Foto) vom Bundesligisten Borussia Dortmund lehnte jetzt ein Angebot zur vorzeitigen Vertragsverlängerung ab. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Der Kontrakt des 27-Jährigen läuft noch bis 2017. Der von seinen Bundesliga-Kollegen zum „Besten Spieler der Saison“ gewählte Armenier könnte den BVB damit nach der kommenden Saison ablösefrei verlassen.

Als möglichen Nachfolger für Nationalspieler Mats Hummels (zum FC Bayern München) will Vizemeister Dortmund offenbar Innenverteidiger Ömer Toprak (26) vom Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen verpflichten. Das Angebot der Dortmunder soll laut Medienberichten bei rund 22 Millionen Euro liegen.

Das könnte Sie interessieren:

Forderungen der Aerosolforschung: DFB sieht sich für Fußball bestärkt

Anteil von Infektionen im Freien liege nur im „Promillebereich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.