Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Sergio Pinto muss Karriere beenden

Düsseldorf: Sergio Pinto muss Karriere beenden

Ex-Schalker laboriert an Folgen eines Kieferbruchs.

Der langjährige Bundesligaprofi Sergio Pinto (230 Erstligaspiele unter anderem für Schalke 04 und Hannover 96) vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf muss seine Karriere beenden. Der 35-jährige Mittelfeldspieler laboriert seit knapp 20 Monaten an den Folgen eines Kieferbruchs. Seine letzte Partie für die Rheinländer hatte Pinto im April 2015 beim FC St. Pauli (0:4) absolviert.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach U 23: Marcel Benger nach Kiel

22-Jähriger hat Drei-Jahres-Vertrag beim Zweitligisten unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.