Startseite / Fußball / 3. Liga / Fort. Köln: Marco Königs wechselt nach Würzburg

Fort. Köln: Marco Königs wechselt nach Würzburg

Angreifer geht nächste Saison in der 2. Bundesliga auf Torejagd.

Drittligist SC Fortuna Köln und Stürmer Marco Königs gehen nach nur einem Jahr wieder getrennte Wege. Der 26-jährige Angreifer der Domstädter schließt sich dem künftigen Zweitligisten Würzburger Kickers an, erhält dort einen Vertrag bis Juni 2018.

In der abgelaufenen Saison war Königs der erfolgreichste Torschütze der Fortuna. In 36 Partien traf der gebürtige Solinger 16-mal, bereitete außerdem vier Tore vor.

Neben der Verpflichtung von Königs gab Würzburg drei weitere Neuzugänge bekannt. Auch Felix Müller vom SC Preußen Münster, Sebastian Neumann vom VfR Aalen und Sascha Traut vom Zweitligisten Karlsruher SC sind künftig für die Mannschaft von Kickers-Trainer Bernd Hollerbach am Ball.

 

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Wiedersehen mit Vincent Vermeij in Freiburg

Angreifer war von 2019 bis zum letzten Sommer für „Zebras“ am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.