Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Hübers kehrt nach Hannover zurück

1. FC Köln: Hübers kehrt nach Hannover zurück

Abwehrspieler war beim „Effzeh“ nur für U 21 im Einsatz.
Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat Timo Hübers unter Vertrag genommen. Der 19-jährige Innenverteidiger (1,90 Meter) wechselt ablösefrei vom 1. FC Köln zurück in die niedersächsische Landeshauptstadt. Hier hatte er bis vor einem Jahr bereits von der U 13 bis zur U 19 unter anderem zwei Jahre unter dem jetzigen 96-Cheftrainer Daniel Stendel gespielt. Der Abwehrmann, der in Köln nur in der zweiten Mannschaft zum Einsatz gekommen war (21 Regionalliga-Spiele) erhält die Rückennummer 22.

Christian Möckel, Sportlicher Leiter bei Hannover 96: „Wir sind froh, dass wir unser Talent Timo Hübers wieder bei Hannover 96 haben. Zusammen mit Waldemar Anton bildete er in der Saison 2014/15 das Innenverteidiger-Duo in unser U 19. Er besitzt ein großes Entwicklungspotenzial. Timo bringt vieles mit, um in der Bundesliga bestehen zu können.“

Timo Hübers: „Für mich bedeutet der Wechsel die Rückkehr nach Hause. Auch wenn ich nur ein Jahr weg war. Es wäre eine Ehre für mich, vor all den Menschen aus der Region Hannover in der HDI Arena aufzulaufen. Darauf, und dass ich mit einigen ehemaligen Mannschaftskameraden wieder zusammenspielen kann, freue ich mich am meisten.“

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.