Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Darmstadt 98: Neuer Job für Holger Fach

Darmstadt 98: Neuer Job für Holger Fach

Gebürtiger Wuppertaler und Ex-Nationalspieler ab sofort Sportdirektor. Ex-Nationalspieler Holger Fach wird neuer Sportlicher Leiter beim Bundesligisten SV Darmstadt 98. Der 53-Jährige übernimmt die in dieser Form bei den „Lilien“ neu geschaffene Position ab sofort. Der Vertrag läuft bis Juni 2018. Bereits seit dem 1. April 2016 arbeitet Fach fest für die Hessen in den Bereichen Kaderplanung und Scouting. Die Kompetenzen des Sportdirektors lagen bisher im Zuständigkeitsbereich von Trainer Dirk Schuster, der zum Ligakonkurrenten FC Augsburg wechseln wird.

Der gebürtige Wuppertaler Holger Fach bringt die Erfahrung von 416 Bundesliga-Spielen als Spieler (für Fortuna Düsseldorf, Borussia Mönchengladbach, Bayer 04 Leverkusen und den TSV 1860 München) sowie 55 Erstliga-Partien als Trainer (bei Borussiua Mönchengladbach und beim VfL Wolfsburg) mit. Außerdem betreute der fünfmalige deutsche Nationalspieler 68-mal in der 2. Liga (unter anderem SC Paderborn 07 und FC Augsburg). Wegen einer Krebserkrankung musste er von Ende 2011 bis Anfang 2016 eine Pause einlegen.

Darmstadts Präsident Rüdiger Fritsch: „Holger Fach besitzt als ehemaliger Spieler und Trainer eine langjährige Erfahrung und große Kompetenz im komplexen Geschäft Profi-Fußball. Unsere Möglichkeiten werden auch in der kommenden Saison begrenzt sein. Umso mehr bedarf es hinsichtlich des ‚Überlebenskampfes Bundesliga‘ der weiteren Professionalisierung unserer Strukturen. Wir freuen uns sehr, Holger Fach für diese Aufgabe gewonnen zu haben.“

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Trainer Hannes Wolf jetzt runde 40 Jahre

Jubilar will am Samstag im Derby gegen den 1. FC Köln nachlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.