Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SF Siegen: Torjäger Sabiri nach Nürnberg

SF Siegen: Torjäger Sabiri nach Nürnberg

Ingesamt sieben Spieler verlassen Regionalliga-Aufsteiger.

Beim künftigen West-Regionalligisten Sportfreunde Siegen laufen die personellen Planungen für die kommende Spielzeit auf Hochtouren. Gleich sieben Spieler stehen bereits als Abgänge fest.

So werden Marco Komenda, Metin Kizil, Adil Kouskous, Turgay Gemicibasi, Philipp Frisch und Amir Tahiri künftig nicht mehr für die Sportfreunde auflaufen. Auch der erst 19-jährige Abdelhamid Sabiri verlässt den ehemaligen Zweitligisten. Der mit 18 Treffern erfolgreichster Siegener Torschütze der vergangenen Saison schließt sich der U 21 des 1. FC Nürnberg (Regionalliga Bayern) an.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Finnischer Torhüter Niklas Linke im Anmarsch

19-Jähriger kommt vom Niederrhein-Oberligisten SC Union Nettetal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.