Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn testet zweimal in der Region

Paderborn testet zweimal in der Region

Freundschaftsspiele in Marienloh und Delbrück vereinbart.

Die Planungen der Saisonvorbereitung 2016/2017 schreiten beim Zweitliga-Absteiger SC Paderborn 07 voran. Trainingsauftakt für die Mannschaft von SCP-Trainer René Müller ist bereits am Sonntag ab 12 Uhr. Vom 4. bis 10. Juli werden die Ostwestfalen ein Trainingslager im niedersächsischen Herzlake beziehen.

Auch zwei Vorbereitungspartien bei unterklassigen Gegnern in der Region stehen bereits fest. Am Samstag, 25. Juni, tritt der ehemalige Bundesligist aus Paderborn ab 18 Uhr im Sportzentrum Breite Bruch gegen den Kreisligisten SV Marienloh an. Wenige Tage vor dem Saisonbeginn in der 3. Liga (29./30./31. Juli) tritt der SCP am Mittwoch, 20. Juli, ab 19 Uhr gegen den heimischen Oberliga-Anwärter Delbrücker SC im Stadion am Laumeskamp an.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt in Quarantäne

Ex-Angreifer von Fortuna Köln wurde positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.