Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Einigung mit Niclas Heimann

Rot-Weiss Essen: Einigung mit Niclas Heimann

Torhüter unterschreibt neuen Vertrag bis 2018 an der Hafenstraße.

Torhüter Niclas Heimann (Foto) hat seinen auslaufenden Vertrag beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen bis 2018 verlängert. Damit geht der 25-Jährige in seine dritte Spielzeit im RWE-Trikot. Der 1,94 Meter lange Schlussmann hatte während der letzten Saison nach einer Schulterverletzung seinen Stammplatz zwischen den Pfosten an Robin Heller. Nach dem Amtsantritt des neuen Trainers Sven Demandt Anfang März stieg Heimann jedoch wieder zur Nummer eins auf.

„Neben seiner Qualität im klassischen Torwartspiel eröffnet uns Niclas durch sein schnelles Umschalten immer wieder Räume in der Vorwärtsbewegung. Er hatte auch aufgrund seiner Verletzung in der zurückliegenden Spielzeit sicher keine einfache Saison. Wir sind aber von ihm und seinen Fähigkeiten überzeugt“, so Chef-Trainer Sven Demandt.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: André Fikus wird ab 1. Juli neuer Chefscout

Gebürtiger Lippstädter war zuletzt für VfL Bochum im Nachwuchsbereich tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.