Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Tylicki-Sohn triumphiert in Berlin

Galopp: Tylicki-Sohn triumphiert in Berlin

Triumph in einem mit 70.000 Euro dotierten Stutenrennen.

Seinen bisher größten Erfolg machte Jockey Frederik Tylicki, Sohn des mehrfachen deutschen JChampions Andrzej Tylicki (drei Titel/2003 verstorben), am Sonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten perfekt. Mit Meergörl (Trainer: Roland Dzubasz/Neuenhagen) gewann er eine mit 70.000 Euro dotierte Prüfung für dreijährige Stuten.

Rang zwei ging an Pagella aus dem Trainingsquartier von Jens Hirschberger (Foto/Mülheim), die nur hauchdünn nach Kampf geschlagen war. Dritte wurde Kasalla (Markus Klug/Heumar).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Goldene Armbinde für Spitzenjockey Andrasch Starke

„Boxen auf zum Frühlingsrenntag“ – Samstag neun Prüfungen am Raffelberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.