Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / Augsburger U 23: Wörns bleibt Trainer

Augsburger U 23: Wörns bleibt Trainer

Ex-Dortmunder auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie.

Ex-Nationalspieler Christian Wörns (Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund) steht auch in der neuen Saison an der Seitenlinie des Bayern-Regionalligisten FC Augsburg. Der 44-Jährige einigte sich mit dem Klub auf eine Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2017, ist mit seiner Mannschaft am Montag bereits in die Saisonvorbereitung eingestiegen.

„Uns ist es wichtig, Kontinuität in die Mannschaften zu bringen. Das gilt auch auf den Trainerpositionen. Wir haben zusammen mit Christian Wörns das große Ziel Klassenerhalt geschafft und freuen uns, dass wir auch in der nächsten Saison weiter zusammenarbeiten können“, so Manuel Baum, Cheftrainer Nachwuchs bei den Fuggerstädtern.

Maik Uhde, Joshua Busching, Gabriel Önat, Daniel Stanese, Yannik Oettl und Orkun Tugbay stehen bei den Augsburgern als Abgänge fest. Mit Flemming Niemann (Karlsruher SC U 23) und Daniel Müller (SV Seligenporten) verstärken dagegen zwei Torhüter den FCA. Dazu rücken die ehemaligen U 19-Spieler Kevin Nsimba, Marco Richter, Marco Zupur, Philipp Baier, Marco Greisel, Lukas Ramser, Chima Okoroji, Emre Kurt und Florian Kastenmeier in den Kader der U 23 auf.

Das könnte Sie interessieren:

FC Memmingen: Rückkehr des Ex-Duisburgers Dausch perfekt

34-Jähriger ist als zweite Führungsfigur neben Timo Gebhart eingeplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.