Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln holt Artjoms Rudnevs vom HSV

1. FC Köln holt Artjoms Rudnevs vom HSV

28-jähriger Angreifer wechselt ablösefrei zu den „Geißböcken“.
Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat Stürmer Artjoms Rudnevs vom Ligakonkurrenten Hamburger SV verpflichtet. Der 28-Jährige unterschrieb beim „Effzeh“ einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Sein Kontrakt beim HSV läuft aus, der Wechsel ist daher ablösefrei.

„Artjoms ist ein robuster Stürmer, der uns weitere Möglichkeiten im Offensivbereich gibt und die Bundesliga gut kennt“, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Rudnevs spielt seit vier Jahren in der Bundesliga, 2012 kam er vom polnischen Spitzenclub Lech Posen zum HSV. In der Rückrunde der Saison 2013/14 spielte er auf Leihbasis für Hannover 96. Für die beiden Clubs absolvierte Rudnevs insgesamt 90 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei 19 Tore. Im DFB-Pokal traf er in insgesamt drei Spielen zweimal. In der lettischen Nationalelf kam der Stürmer bisher 35-mal zum Einsatz (ein Tor).

Artjoms Rudnevs: „Ich freue mich nach den guten Gesprächen mit den Verantwortlichen sehr auf den 1. FC Köln und möchte meinen Teil zu einer erfolgreichen Zukunft beitragen. Vom Club und der Mannschaft habe ich nur Gutes gehört, die Atmosphäre im Stadion ist etwas Besonderes und hat mir immer schon gefallen.“

Das könnte Sie interessieren:

0:1 gegen SC Freiburg: SGS Essen verpasst Befreiungsschlag

Högner-Team rangiert weiterhin sechs Punkte vor der Abstiegszone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.