Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Kingsley Onuegbu bleibt an Bord

MSV: Kingsley Onuegbu bleibt an Bord

Stürmer verlängert auslaufenden Vertrag bei „Zebras“.

Der „King“ bleibt beim Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg. Stürmer Kingsley Onuegbu geht in seine vierte Spielzeit bei den „Zebras“, hat den auslaufenden Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2016/17 mit Option auf eine weitere Saison verlängert. Der 30-Jährige war im Sommer 2013 von der SpVgg Greuther Fürth II an die Wedau gewechselt. In 75 Liga-Spielen gelangen dem Nigerianer seitdem 32 Treffer.

„Dass Kingsley sich gegen andere und vielleicht lukrativere Möglichkeiten entschieden hat und bei uns bleibt, macht uns ein Stück weit stolz und zeigt auch, dass der MSV weiter ein Verein mit Perspektive ist. Er ist ein wichtiger Baustein auf unserem Weg“, sagt MSV-Sportdirektor Ivo Grlic.

 

Das könnte Sie interessieren:

Drittligist KFC Uerdingen 05 findet neuen Getränke-Partner

Mineralwasser-Hersteller unterstützt Krefelder beim Trainings- und Spielbetrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.