Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach angelt sich Talent

Borussia Mönchengladbach angelt sich Talent

Mamadou Doucoure kommt vom französischem Meister PSG.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat das Talent Mamadou Doucoure vom französischen Meister Paris St. Germain verpflichtet. Der 18-jährige Innenverteidiger, der 2015 mit Frankreich U17-Europameister wurde, unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2021 bei den „Fohlen“.

„Viele große Klubs wollten Mamadou verpflichten“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. Beim Trainingsauftakt am 29. Juni wird Mamadou Doucouré noch nicht teilnehmen können. „Er hat sich im letzten Meisterschaftsspiel mit der U19 von PSG einen Muskelbündelriss zugezogen und wird noch ein paar Wochen ausfallen“, so Eberl.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.