Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Marvin Friedrich nach Augsburg

Schalke 04: Marvin Friedrich nach Augsburg

Abwehrspieler erhält Vertrag bis 2019 beim bisherigen Weinzierl-Klub.
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 meldet einen Abgang in seinem Lizenzspielerkader: Marvin Friedrich (Foto) wechselt zum Ligakonkurrenten FC Augsburg. Der 20-jährige Abwehrspieler erhält beim bisherigen Klub des neuen Schalke-Trainers Markus Weinzierl einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019.

Der gebürtige Kasseler kam 2011 vom SC Paderborn 07 zu den „Königsblauen“. Neben sieben Bundesliga-Einsätzen durfte der U 19-Europameister von 2014 in der Saison 2014/2015 bei seiner Einwechslung in der Gruppenphase gegen NK Maribor Luft in der Champions League schnuppern. Außerdem kam Friedrich in der abgelaufenen Spielzeit beim 4:0-Sieg der „Knappen“ bei Asteras Tripolis zu einem Einsatz in der Europa League.

Das könnte Sie interessieren:

Markus Rejek wird dritter Geschäftsführer beim 1. FC Köln

53-Jähriger kommt vom Bundesliga-Absteiger DSC Arminia Bielefeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.