Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Sportfreunde Lotte: Bauarbeiten angelaufen

Sportfreunde Lotte: Bauarbeiten angelaufen

Stadion des Aufsteigers fasst künftig bis zu 10.000 Zuschauer.

Beim Drittliga-Aufsteiger Sportfreunde Lotte haben die Arbeiten am Bau einer zusätzlichen Tribüne begonnen, um das Stadion auf Drittliga-Tauglichkeit zu trimmen. „Die große Werbewand, die bisher hinter einem Tor installiert war, wurde bereits entfernt. Das Fundament ist gegossen. In den nächsten Tagen werden Tieflader die Fertigteile für die neue Tribüne anliefern“, sagt Sportfreunde-Pressesprecher Alfons Manikowski gegenüber MSPW.

Durch die zusätzlichen Plätze wird sich das Fassungsvermögen des Stadions am Lotter Kreuz auf die vom DFB geforderte Kapazität von bis zu 10.000 Zuschauern erhöhen. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, dass die Arbeiten bis zum 25. Juni, knapp eine Woche vor dem Saisonstart in der 3. Liga, abgeschlossen sein sollen.

 

Das könnte Sie interessieren:

8.471 Euro! Rot-Weiß Oberhausens Spendenaktion voller Erfolg

Erlöse stammen aus Versteigerungen von Sondertrikots der „Kleeblätter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.