Startseite / Fußball / Oberliga / Kölner Legende Overath gratuliert Ex-Klub Siegburg

Kölner Legende Overath gratuliert Ex-Klub Siegburg

Siegburger SV schafft Durchmarsch von der Bezirksliga in die Oberliga Mittelrhein.

Der Siegburger SV hat den Durchmarsch von der Bezirksliga bis in die Oberliga Mittelrhein geschafft – und der gebürtige Siegburger Wolfgang Overath (Foto) war der erste Gratulant. 1953 hatte Overath seine Erfolgskarriere beim SV Siegburg gestartet, der neben dem 1. FC Köln der einzige Verein seiner Karriere bleiben sollte. Zu den Domstädtern wechselte der Mittelfeldspieler 1962, bestritt 542 Pflichtspiele für die „Geißböcke“ und hat damit vor Torhüter Harald „Toni“ Schumacher (541 Einsätze) und Hans Schäfer (506), Weltmeister von 1954, die meisten Partien im FC-Dress bestritten. Die Deutsche Meisterschaft (1964), zwei DFB-Pokal-Siege (1968 und 1977) sowie der WM-Triumph 1974 stehen in der Vita des mittlerweile 72-jährigen Siegburger Ehrenbürgers.

Weitere Oberliga-Splitter auf FUSSBALL.de

 

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Thomas Cvetkovic wird U 17-Trainer

37-Jähriger war zuletzt Co-Trainer beim Oberligisten FSV Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.