Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Duisburger Schorch zum FSV Frankfurt

Ex-Duisburger Schorch zum FSV Frankfurt

Zweitliga-Absteiger nimmt erste beiden Neuzugänge unter Vertrag.

Zweiliga-Absteiger FSV Frankfurt hat die ersten beiden Neuzugänge verpflichtet. Christopher Schorch (Foto) und Bentley Baxter Bahn verstärken das Team des neuen Trainers Roland Vrabec. Innenverteidiger Christopher Schorch kommt vom FC Energie Cottbus, Absteiger aus der 3. Liga. Beim FCE war der 27-Jährige in 23 Spielen im Einsatz, erzielte zwei Tore. Schorch stammt aus der Jugend des Bundesligisten Hertha BSC. 2007 verließ er den Hauptstadtklub in Richtung des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. Vier Jahre später wechselte Schorch zum 1. FC Köln, wo er unter anderem in vier Bundesliga-Spielen zum Zug kam. Weitere Stationen waren die Ruhrgebietsvereine VfL Bochum und MSV Duisburg.

Der gebürtige Hamburger Bentley Baxter Bahn wurde in der Jugend des Erstligisten Hamburger SV ausgebildet. 2013 schloss sich der 23-Jährige dem Hamburger Stadtrivalen FC St. Pauli an. Nach eineinhalb Jahren beim Drittliga-Absteiger Stuttgarter Kickers (insgesamt 29 Spiele, zwei Treffer, vier Torvorlagen) wechselt der Mittelfeldspieler, der auch schon mal ein Probetraining beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen absolviert hatte, nun zum FSV.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt in Quarantäne

Ex-Angreifer von Fortuna Köln wurde positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.