Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Neven Subotic vor dem Absprung

BVB: Neven Subotic vor dem Absprung

Innenverteidiger mit der Reservistenrolle unzufrieden.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Innenverteidiger Neven Subotic (Foto) gehen wohl schon bald getrennte Wege. Subotic, der unter Ex-Trainer Jürgen Klopp (inzwischen FC Liverpool) bis 2015 uneingeschränkter Stammspieler war, kann sich offenbar mit seiner Reservistenrolle unter Klopps Nachfolger Thomas Tuchel nicht anfreunden.

Laut mehreren Medienberichten steht beim 27-Jährigen, dessen Situation sich auch nach dem Wechsel von Nationalspieler Mats Hummels zum FC Bayern München wohl nicht verbessern wird, da der BVB mit Marc Bartra (FC Barcelona) bereits einen neuen Innenverteidiger verpflichtet hat, ein Vereinswechsel bevor. Der BVB signalisierte bereits Bereitschaft, Subotic trotz des bis 2018 datierten Vertrags für eine angemessene Ablösesumme ziehen zu lassen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Vier Corona-Fälle: Hertha BSC muss für 14 Tage in Quarantäne

Auch angesetztes Gastspiel beim FC Schalke 04 am 24. April betroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.