Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Jan Siewert wird U 19-Trainer

VfL Bochum: Jan Siewert wird U 19-Trainer

Neuer Job für Ex-Essener – Gleichzeitig „Co“ von Gertjan Verbeek.

Die U 19 des Zweitligisten VfL Bochum hat einen neuen Cheftrainer: Jan Siewert (Foto) trägt mit Beginn der Saison 2016/17 die Verantwortung für den ältesten Jahrgang des blau-weißen Talentwerks. Der 33-Jährige trainierte bis Anfang April dieses Jahres den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen. Neben der Position des Chefcoaches der Bochumer U 19 wird Siewert im Rahmen des seit der Vorsaison greifenden Nachwuchskonzeptes an der Castroper Straße auch als Assistent von Profi-Cheftrainer Gertjan Verbeek fungieren.

Siewert kann trotz seines jungen Alters bereits auf jahrelange Erfahrung im Trainerbereich verweisen. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn (unter anderem beim TuS Mayen und SG Bad Breisig) arbeitete er von Oktober 2009 bis Juli 2015 als Sportlicher Leiter und Stützpunktkoordinator des Fußballverbandes Rheinland. Zwischen November 2013 und Juli 2014 fungierte Siewert darüber hinaus als Co-Trainer der deutschen U 18-Nationalmannschaft – zunächst unter Christian Ziege, anschließend unter Horst Hrubesch. Die gleiche Position nahm der im rheinland-pfälzischen Mayen geborene Fußballlehrer in der Folgesaison bei der U 17-Nationalmannschaft des DFB ein (unter Christian Wück).

Zur Saison 2015/16 übernahm Siewert schließlich den Cheftrainerposten beim Regionalligisten von der Hafenstraße, erhielt einen Drei-Jahres-Vertrag. Statt wie erhofft in der Spitzengruppe mitzuspielen, rutschten die Essener in die Abstiegsregion ab. Nach der 0:2-Heimniederlage gegen den späteren Drittliga-Aufsteiger Sportfreunde Lotte (32. Spieltag) wurde Siewert beurlaubt. In Bochum tritt er nun die Nachfolge von Thomas Reis an, der zur U 19 des VfL Wolfsburg gewechselt ist.

VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter: „Wir haben uns bewusst Zeit gelassen. Die Besetzung der Cheftrainerposition im U 19-Bereich ist eine enorm wichtige Entscheidung, denn in das Aufgabengebiet fallen Dinge, die sowohl den Nachwuchs- als auch den Lizenzspielerbereich betreffen. Wir haben einen Trainer gesucht, der einerseits charakterlich in unser Team passt, andererseits die notwendigen Qualifikationen mitbringt. In Jan Siewert haben wir nun die ideale Besetzung gefunden.“

Bereits am kommenden Montag wird Siewert im Rahmen des Trainingsauftaktes der VfL-Profis erstmals für die Blau-Weißen im Einsatz sein. Die U 19 startet eine Woche später, am 4. Juli, in die Vorbereitung. Unterstützung wird Siewert dann von Ex-VfL-Profi Heiko Butscher bekommen, der in der kommenden Saison die Co-Trainerposition bei der U 19 bekleiden wird. „Es ist eine äußerst spannende Aufgabe, die Talente weiter zu fördern, sie gleichzeitig aber auch auf den Sprung in den Seniorenbereich vorzubereiten. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim VfL“, erklärt Siewert vor seinem Start an der Castroper Straße.

 

Das könnte Sie interessieren:

2. Frauen-Bundesliga: FSV Gütersloh vor Halbzeit-Titel

Team von Trainer Steffen Enge gewinnt Spitzenspiel bei RB Leipzig 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.