Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dortmund: Hirschberger-Hengst Favorit

Galopp Dortmund: Hirschberger-Hengst Favorit

Am heutigen Sonntag wird in Wambel 55.000 Euro-Rennen entschieden.

Am heutigen Sonntag steht auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel der erste große sportliche Höhepunkt des Jahres auf dem Programm. Im 29. Großen Preis der Wirtschaft geht es um Preisgelder von 55.000 Euro – 32.000 Euro kassiert davon allein der Sieger. Acht Pferde kommen an den Start, darunter mit dem in Ungarn trainierten Quelindo auch ein Gast aus dem Ausland.

Als Favorit gilt der von Jens Hirschberger (Mülheim) trainierte fünfjährige Hengst Wild Chief, der seinen ersten Jahresstart auf deutschem Boden absolvieren wird. Wild Chief wird von Hirschbergers Stalljockey Alexander Pietsch geritten.

Das könnte Sie interessieren:

152. Galopper-Derby: Noch 74 dreijährige Pferde startberechtigt

Am 4. Juli geht es auf der Bahn in Hamburg-Horn um 650.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.