Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Tönnies und Lange wiedergewählt

Schalke 04: Tönnies und Lange wiedergewählt

Bei Mitgliederversammlung in der Gelsenkirchener Arena.

Bei der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung des Bundesligisten FC Schalke 04 am Sonntag in der Gelsenkirchener Arena standen die Wahlen zum Aufsichtsrat (zwei Sitze) im Mittelpunkt. Dabei wurden die langjährigen Aufsichtsratsmitglieder Peter Lange und Clemens Tönnies (Foto) von den rund 9.500 Stimmberechtigten wiedergewählt. Michael Stallmann und Andreas Goßmann, die erstmals kandidierten, schafften es dagegen nicht in das Kontrollgremium.

Auf Lange entfielen 5.684 Stimmen, auf Tönnies 5.367. Mit deutlichem Abstand folgten Stallmann (2.565) und Goßmann (1.680).

Es gilt als sicher, dass Fleischfabrikant Tönnies bei der konstituierenden Sitzung erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt wird.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Wechsel von Louis Schaub in die 2. Bundesliga fix

Österreichischer Nationalspieler schließt sich Hannover 96 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.